Sonntag, 19. November 2017

Mini-Tassen




Eigentlich konzipiert für die sog. "goldenen Kugeln", aber...
da sich der Hersteller selbiger so anstellt und es nicht möchte, dass man sein Produkt im Zusammehang mit solchen gebastelten Dingen zeigt (das könnte ja das Produkt herabwürdigen), kaufe ich dieses Produkt nicht mehr und zeige es schon mal gar nicht im Zusammenhang mit meinen Werken, die ja durch diese Kugeln herabgewürdigt werden könnten!
Schließlich gibt es wunderbare "Ersatz"-Produkte beim Discounter!

Gut, die haben nicht diese Papiermanschetten, durch die die Kugeln so gut in den Tassen gehalten werden, aber was besagte Firma kann, kann ich schon lange!
Und mit meinen Manschetten "sitzen" diese Kugeln ebenso perfekt in den Tässchen!
Also Adé, goldene Kugel!!!



Kommentare:

Gabriela S.c.h. hat gesagt…

Wie die "goldenen Kugeln" durch solch wunderschöne Bastel-Arbeiten herabgewürdigt werden sollen, ist mir ein Rätsel. Ich finde die Tässchen wunderschön!
Boykottieren sollte man solche Firmen! Aber ich mag die Kugeln, die du meinst, ohnehin nicht. Und wie du schreibst, ähnliche Produkte machen's auch. Und wie du das mit das mit den Ersatz-Manschetten gelöst hast, gefällt mir!
Eine tolle Bastelei!
Liebe Grüße
Gabi

Anke hat gesagt…

Ach, das wusste ich gar nicht..Schade, ich ess die eigentlich gerne...aber wer nicht will der hat schon. Habe zwar für meine Kollegen noch welche verpackt, aber das war es dann wohl. Manchmal fragt man sich wirklich, wass für welche Intelligenzbestien sich sowas ausdenken.Aber deine Alternative ist wirklich auch klasse!
LG Anke