Dienstag, 28. Januar 2014

Kieler Keksschachtelmanufaktur

Der Auftrag einer befreundeten Foodbloggerin lautete: 10 Schachteln, in denen man ein paar selbstgebackene Kekse verschenken kann.



Kein Problem, das Martha Stewart Falzboard leistete große Hilfe bei der Verarbeitung des Kraft-Cardstocks, Cuttlebug, diverse Stempel und Designpapiere taten ihr übriges...





Der Anruf, dass der Auftrag zur Auslieferung bereit liegt, erreichte die Auftraggeberin während ihrer Dienstzeit, weshalb sie sich sehr förmlich meldete, woraufhin ich knochentrocken konterte: " Hier Kieler Keksschachtelmanufaktur am Apparat...", kurze Stille, dann herzhaftes Lachen auf beiden Seiten.

Die Schachteln haben eine Größe von knapp 10 x 10 cm.






Diese Schachtel durfte sich bereits an herzhaften Rosmarin-Kartoffel-Keksen erfreuen.




Kommentare:

Mila C. hat gesagt…

Hmmm die sehen echt süss aus.. da bekommt man gerade Lust aufs Backen =) und es zeigt richtig toll, dass Kekse nicht nur an Weihnachten gut passen!

Küsschen, Mila

Mila C. hat gesagt…

Wunderschöne Schachteln.. =)

bluebondibeach hat gesagt…

coole ideen!
grüsse von
http://diybybluebondibeach.blogspot.com

ostwestwind hat gesagt…

Ich danke der Geschäftsführerin der Kieler Keksschachtel Manufaktur *gg* recht herzlich für die reibungslose Erfüllung des Auftrages.

Die sind wirklich hübsch, die Schachteln sind bestens für Kekse geeignet und machen sich sehr gut im Foodblog.

Svenja (dBe) hat gesagt…

lol: Hier Kieler Keksschachtelmanufaktur am Apparat ... so so :-)

Die Schachteln sehen allesamt toll aus! Da kann ich gut verstehen, dass Deine Auftraggeberin begeistert ist! Super!!

LG Svenja

Anonym hat gesagt…

Die Kieler Keksmanufaktur hat sensationelles geleistet.
Ich glaub so ein Falzbrett brauch ich auch.
Liebe Grüße Gela

Sarah シ hat gesagt…

Die sind ja traumhaft! Da bekommt man wirklich Lust loszubacken und die hübschen Dinger zu füllen (:

Liebe Grüße
Sarah

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...