Samstag, 18. April 2009

Piraten-Schatztruhe

Die Geburtstagstorte für einen Piratengeburtstag:










Kommentare:

mausi76 hat gesagt…

Hallo bitavin,

also die Torte ist ja DER Hammer. Ich beneide dich um dein Talent. Ich habs ja so gar nicht mit backen. Wirklich ein Traum. Schade, daß sowas den Postweg nicht übersteht.

LG Silke

Anonym hat gesagt…

die Torte ist ja der hammer.
Sie gefällt mir sooooo sehr.
Einfach Kunstvoll

Maisae

Anonym hat gesagt…

Überzeugend!

Man sieht, wieviel Zeit und Sorgfalt Du auf dieses gelungene Kunstwerk verwendet hast.

Cornelie

Anonym hat gesagt…

Hallo, die Torte ist echt klasse! Wie ist die denn gamacht worden? Mein Sohn hat am Samstag geburtstag und mir schwebt genau so etwas vor.

Liebe Grüße Nora

bitavin hat gesagt…

@ Nora
Die Schatztruhe ist aus einem Schokoladen-Sandkuchen gemacht.
Für die Truhe selbst habe ich den Kuchen auf einem Blech gebacken, in Stücke geschnitten und diese dann mit Hilfe von geschmolzener Schokolade zur Truhe zusammengesetzt.
Für den Deckel habe ich mir eine längliche, halbrunde Form aus Alufolie gewerkelt und den Teig darin gebacken.
Zum Schluss habe ich alles mit Schokolade überzogen und die Deko aus Marzipan geformt.

Zutaten für den Sandkuchen:
250g Butter oder Margarine
200g Zucker
125g Mehl
125g Speisestärke
4 gehäufte Teel. Backkakao
4 Eier
1 P. Vanillezucker
1 Teel. Backpulver
1 Prise Salz

Ich kann allerdings nicht mehr sagen, ob ich mit dieser Menge ausgekommen bin, oder ob ich die doppelte Menge Teig genommen habe.

Ich hoffe, ich konnte Dir ein wenig helfen, wünsche Dir gutes Gelingen und einen tollen Geburtstag.

LG
bitavin

Anonym hat gesagt…

Hallo,
Ganz herzlichen dank für das rezept und die ausführliche erklärung. mein sohn wird begeistert sein.
Liebe grüsse aus dem eisigen Köln
Nora

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...