Dienstag, 8. März 2016

filigraner Schmetterling





Schmetterling gestanzt mit diesen Formen:
Wenn jemand eine Idee hat, warum die "volle" Stanzform (sie ist etwas kleiner als die filigrane) nur halb ist, freue ich mich über jede Info! Was kann man Sinnvolles mit der halben Form machen, was man mit einer ganzen nicht könnte???

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Hallo,

so benutzt Frau die "halbe" Stanzform:

- ein Papier nach Wahl einmal in der Mitte falten
- die Stanze mit der "offenen" Seite direkt auf die Falzlinie des Papiers legen
- mit Klebeband, das leicht wieder abgeht, fixieren und durch die Maschine kurbeln

Das Ergebnis ist ein Hintergrund für die filigrane Schmetterlingsstanze.

Viel Spass beim Ausprobieren :)

Grüße Nadine

bitavin hat gesagt…

@ Nadine: Vielen lieben Dank!
Ja, so habe ich die Stanze auch genutzt, aber mir ist trotzdem nicht wirklich klar, warum es nur ein halber Schmetterling ist. Es gibt ja noch mehr symmetrische Stanzformen auf dem Markt, aber die sind ja auch nicht nur halb. Ich glaube mittlerweile, der Hersteller wollte schlicht und ergreifend Material sparen...

LG
bitavin

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...