Mittwoch, 31. August 2011

Stundenpläne

Zwei Stundenplanhüllen, eine für einen ABC-Schützen, die zweite für den großen Bruder.
Entstanden sind die Hüllen nach einer Idee von Betty. Allerdings habe ich mir eine Vorlage für die Cricut erstellt und das Maschinchen schneiden lassen.


Die "Fenster" sind mit Windradfolie hinterklebt.


Auch ich habe die Stundenpläne mit Word entworfen und gleich einen kleinen Vorrat in jede Hülle gesteckt.

In die Hüllen sind kleine Magnete eingearbeitet, so dass sie bequem an eine Magnetwand oder einen Kühlschrank gehängt werden können.

Dienstag, 23. August 2011

Q wie Quadrat

Das aktuelle Wochenthema bei Bastelwissen-Online bzw. Der/Die/Das Blog von Bawion lautet
Q wie Quadrat

Samstag, 13. August 2011

Maxi-Teelicht


Die Banderole ist mit Brilliance bestempelt und mit Copics coloriert.


Damit das Glas problemlos gereinigt werden kann, ist die Banderole nur übergestülpt.
Für einen sicheren Stand wird das Glas durch einen Klettpunkt fixiert.


Für den Boden wurde ein Bierdeckel mit Spellbinders ausgestanzt und beidseitig mit bestepeltem Papier beklebt.

Dienstag, 9. August 2011

Ein Blütenmeer


Diese Blüten sind mit den Floral Punches von Nellie Snellen gestanzt:



Diese Blüten sind so entstanden.




Und dieses hier war nur mal ein Test mit dem Retro-Stanzer.
Die Blüte ist nur aus einfacher, weißer Karteikarte gearbeitet, mit Tonkarton sieht es bestimmt besser aus, und ein paar mehr Lagen könnten es wohl auch sein und noch eine zusätzliche mittlere Größe wäre auch nicht schlecht, aber vom Prinzip her funktioniert es jedenfalls auch mit diesem Stanzer super, ist halt nur ein Arbeitsgang mehr.

Sonntag, 7. August 2011

Knöpfe und Ribbons...

... sind diese Woche bei Bastelwissen-Online bzw.
Der/Die/Das Blog von Bawion gewünscht.


Das Hintergrundpapier ist mit dem so schön schillernden Brilliance gestempelt, mit Copics coloriert und mit Pastellkreide gewischt.

Freitag, 5. August 2011

Muffinförmchen

Dieses Muffinförmchen ist nach einer Idee von Betty entstanden.
Da ich allerdings gerne mit der Cricut arbeiten wollte, habe ich mir eine mit Make The Cut schneidbare Vorlage mit Inkscape entworfen.


Wer ebenfalls mit MTC arbeitet, darf sich meine Vorlage gerne HIER herunterladen.
Eine svg-Datei findet Ihr HIER.
Wenn Ihr anschließend einen Kommentar mit einem Link zu Eurem Werk hier postet, würde ich mich sehr freuen, da ich sehr neugierig bin, wie andere diese Idee umsetzen!

Mittwoch, 3. August 2011

Montag, 1. August 2011

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...