Freitag, 29. Juli 2011

Workshop Blüten

Nachdem ich gestern bereits diese Blüten nach Steffies Video-Workshop gemacht hatte, habe ich heute mal ähnliche Blüten mit etwas anderen Stanzern ausprobiert:


(Steffie hatte ja mehr diese Stanzer verwendet

und ein ganz toller Tipp, wie man die Blüten mit den sog. Retro-Stanzern machen kann, ist bei Sandra nachzulesen.)


Material:
4 große und 2 kleine Stanzblumen aus möglichst festem Papier (Tonkarton geht sehr gut, Karteikarte ist zu dünn, das Ergebnis wird dann einfach nicht so schön).

1 Sonnenstanzteil (das darf auch aus etwas dünnerem Material sein, z.B. Tonpapier)

2 nicht zu dünne Abstandspads, davon ein größeres und ein kleineres

1 Halbperle

1 Schaschlikspieß

Kleber


Die einzelnen Blütenblätter nacheinander um den Schaschlikspieß rollen und dann je zwei Blüten aufeinanderkleben.
Die Strahlen des Sonnenstanzteils nach oben biegen.



Nun die "Zweierblüten" mit Abstandspads aufeinanderkleben:


Das Sonnenstanzteil in die Mitte kleben und die Blumenmitte kräftig nach unten drücken. Hierdurch biegen sich die äußeren Blütenblätter nach oben und die Blume wird so richtig schön plastisch.


Zum Schluss die Halbperle in die Mitte kleben, fertig!

1 Kommentar:

Rosenfee hat gesagt…

Mit diesen Stanzern gefallen mir die Blüten auch sehr gut ... Klasse!

Lg, Nora

PS: Dankeschön für Deine lieben Kommentare. :)
Das Vogelmotiv ist tatsächlich ein ganzer Stempel und gekauft hab ich ihn im "Flamingo-Art-Shop" ... unter den Textstempeln findest Du ihn. ;)

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...