Montag, 8. August 2016

Herziger Geburtstagskuchen - herrlich frisch und supersaftig

Sehr spontan wurde am Wochenende ein einfacher Geburtstagskuchen für einen jungen Mann geordert. Zum Einkaufen bestand keine Möglichkeit mehr, aber zum Glück hat frau ja immer ein paar Grundzutaten im Haus, aus denen dann dieser Carrot-Cake mit Frischkäsefüllung entstanden ist (Abwandlung eines Rezeptes aus dem GU Buch Muffins & More).

Der Kuchen wurde auf einem Blech gebacken, anschließend zwei große Herzen daraus ausgeschnitten und mit einer Cremeschicht dazwischen aufeinander gesetzt.

Der gesamte Kuchen wurde mit der gleichen Creme ummantelt und mit weißen Schokoraspeln bestreut.
Das türkisfarbene Herz wurde aus dem übrig gebliebenen Kuchen ausgestochen und mit eingefärbtem Marzipan ummantelt.

Bei dem kleinen Schokotörtchen handelt es sich um einen mit Schokolade ummantelten Miniguglhupf.

Rezept
Kuchen:
4 Eier
210 g Zucker
200 ml neutrales Öl
1 Gläschen (190 g) Karottepüree (Frühkarotten für Babys)
230 g Mehl
2 Teel. Backpulver
1 Teel. Zimt
1/2 Teel. Salz

Creme:
200 g Frischkäse
25 ml Kondensmilch (ersatzweise Milch)
90 g Puderzucker
1/2 P. Vanillezucker

Eier, Zucker, Öl und Karotten schaumig schlagen.
Mehl, Backpulver, Zimt und Salz vermischen und unter die Eimasse rühren.
Teig auf ein Backblech geben und bei  150°C ca. 20 min backen.

Für die Creme den Frischkäse, die Kondensmilch, den Puder- und den Vanillezucker zu einer glatten Creme verrühren.

1 Kommentar:

Sabrina hat gesagt…

Sieht sehr gut aus! Wird ausprobiert.

LG Sabrina

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...