Mittwoch, 9. Dezember 2015

Milchreismischungen im Glas...


... präsentiere ich heute für das 9. Türchen des
Adventskalenders auf Bastelwissen-Online.

Schaut doch mal vorbei, jeden Tag winkt dort eine neue Mitmach-Idee, und am Ende werden tolle Preise verlost!





Zutaten Bratapfel-Milchreis:
30 g brauner Zucker, gemischt mit
1 Teel. Zimt
150 g Milchreis
20 g Apfelchips, zerkleinert (alternativ getrocknete Äpfel)
20 g Mandelstifte
30 g Rosinen

Zutaten Schoko-Milchreis:
1 gestr. Teel. Backkakao
30 g brauner Zucker, gemischt mit
10 g Vanillezucker
150 g Milchreis
50 g Schokotropfen
40 g weiche Karamellbonbons (z.B. Muh Muh), klein gewürfelt

Zutaten Toffee-Milchreis:
15 g brauner Zucker, gemischt mit
1 gestr. Teel. Backkakao
150 g Milchreis
100 g weiche Karamellbonbons (z.B. Muh Muh), klein gewürfelt

Zutaten Pinacolada-Milchreis (ohne Foto):
25 g feine Kokosflocken
30 g brauner Zucker
150 g Milchreis
50 g getrocknete Ananas, fein gewürfelt

Zutaten Spekulatius-Milchreis (ohne Foto):
40 g brauner Zucker, gemischt mit
1 Msp. gem. Nelken und
1/4 Teel. Zimt
150 g Milchreis
75 g Gewürzspekulatius, gemahlen oder sehr fein zerbröselt

Zutaten Cranberry-Pflaume-Milchreis (ohne Foto):
30 g brauner Zucker
150 g Milchreis
75 g Trockenpflaumen, klein gewürfelt
25 g getrocknete Cranberries

Die Zutaten in der angegebenen Reihenfolge in eine nicht zu enghalsige 200 ml-Flasche füllen. Hierbei kann ein einfacher Trichter aus einem Blatt Papier sehr hilfreich sein.



Die Flasche sollte wirklich randvoll sein, damit sich die Schichten nicht miteinander vermischen können. Ggfs. einfach die letzte Zutat noch ein wenig "aufstocken".
Wer nicht in Schichten arbeiten möchte - wobei das ja immer sehr attraktiv aussieht - der kann die Zutaten auch einfach alle miteinander vermischen und dann in eine Flasche/ein (Marmeladen-)Glas füllen. Das würde dann bei der Bratapfelmischung in etwa so aussehen,


bei der Schokomischung so:



Und sooo lecker schauen die fertigen Milchreisköstlichkeiten aus:
Bratapfel:


Schoko:


Toffee:


An Eure hübsch dekorierten Flaschen/Gläser hängt Ihr dann noch ein Schildchen mit folgendem Hinweis:

1 Liter Milch zum Kochen bringen, Inhalt der Flasche/des Glases hinzufügen und unter gelegentlichem Umrühren ca. 45 min bei niedriger Temperatur ziehen lassen.

Natürlich könnt Ihr Euch bei den Zutaten noch beliebige weitere Variationen einfallen lassen. Meine Mischungen habe ich alle ausprobiert und für lecker befunden! Ich bin gespannt auf eventuelle neue Kreationen von Euch!

Meine Flaschen habe ich übrigens bei Tedi für 1 Euro erstanden.

1 Kommentar:

Mickymunchkin's little space hat gesagt…

Eine schöne Idee! Jetzt bin ich nur gerade zur Türe reingekommen und werde heute wohl nicht mehr einkaufen gehen, aber ich nehme es mir ganz doll vor, das nachzumachen! Deine Flaschen schauen super aus!
LG,
Mickymunchkin

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...