Mittwoch, 1. April 2015

Nusstorte

Als Geburtstagsgeschenk ist diese Torte entstanden.
Es handelt sich um eine mit Marzipan ummantelte Sahne-Nuss-Torte, gebacken im wesentlichen nach dem gleichen Rezept wie im Vorjahr.

Um das Übrigbleiben eines Kuchenbodes zu vermeiden und um Stromkosten zu sparen, wurde die Teigmasse angeglichen (nur 3/4 der Menge) und aufeinmal in nur einer Form gebacken. Anschließend wurde vor dem Aushöhlen ein ca. 1,5 cm dicker Boden abgeschnitten und im übrigen wie angegeben weiterverfahren.

Als Deko kamen dieses Mal die dunklen Giotto-Kugeln sowie kleine Marzipanherzen und -kleeblätter zum Einsatz. 

Kommentare:

Sabine hat gesagt…

Oh, da nehme ich gerne ein Stück!!! Die Torte sieht ja megaklasse aus! Sowas ist immer ein tolles Geschenk, dass von Herzen kommt.

LG aus dem ostfriesischen Moor,
Sabine

Papierkram hat gesagt…

WOW, was für ein Meisterwerk. Super!
Liebe Grüße Beate

Kate-Alison hat gesagt…

Huhu! :)
Die Torte sieht toll aus!
Werde mir das Rezept gleich mal ansehen und abspeichern.
Ich wünsche noch einen schönen Abend! :)
Liebst, deine Kate von Liebstes von Herzen!

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...