Dienstag, 21. Dezember 2010

Knallbonbon

Im heutigen, 21. Bawion-Adventskalendertürchen eine kleine Anregung für eine nette Silvester-Tischdeko:
Knallbonbon(leider ohne Knall)
Material:
  1. Krepppapier (ca. 15 x 30 cm)
  2. leere Toilettenpapierrolle
  3. Tonpapier ca. 15 x 11 cm
  4. weiteres Papier zum Dekorieren
  5. Kleber
  6. Dekomaterial nach Belieben
  7. ca. 20 cm Band
  8. Beliebige, kleine Gegenstände zum Befüllen, z.B. Luftballon, Konfetti, kleine Naschis ...

    (Besonders niedlich fand ich diese Mini-Kerze in Form einer Champagner-Flasche:)
Hilfreich ist ein Tool zum Perforieren von Papier.
Das Krepppapier um die Toilettenpapierrolle wickeln und die Mitte markieren. Das Papier wieder abwickeln und jeweils ca. 3 cm von der Mitte entfernt perforieren (damit das Knallbonbon später auch wirklich auseinanderreisst). Nun das Krepppapier wieder um die Rolle wickeln und dabei nur zwischen den Perforationen festkleben.

Ein Stück Tonapapier zurechtschneiden (Breite = Breite der Rolle, Länge = Umfang der Rolle + 2 cm) und nach Belieben dekorieren.

Das dekorierte Papier um die Rolle kleben und auch hierbei nur im Bereich zwischen den Perforationen Kleber auftragen.

Das Knallbonbon an einem Ende mit einem Stück Band zubinden.

Das Knallbonbon befüllen und das andere Ende ebenfalls zubinden, fertig!
Viel Spaß und gutes Gelingen beim Nachbasteln!

Keine Kommentare:

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...