Sonntag, 2. November 2008

2 kleine Notizbücher mit der Bind-It-All

Meine ersten beiden Versuche mit dem Bindegerät Bind-It-All. Vorder- und Rückseite bestehen jeweils aus Margarinepappen vom Discounter (günstiger als Graupappe aus dem Bastelbedarf), die mit bestempeltem Papier kaschiert wurden.

Büchlein Nummer eins, "gefüllt" mit einfachen weißen Blättern aus einem Notizklotz
Vorderseite:

aufgeschlagen:

Rückseite:


Büchlein Nummer zwei, "gefüllt" mit einem Post-It-Block
Vorderseite:

aufgeschlagen:

Rückseite:

Und hier der Clou: Zum Schutz des Büchleins befindet sich jeweils vor den beiden Covern ein Bogen Windradfolie, der bei der Vorderseite noch mit StazOn bestempelt wurde:

Kommentare:

stempelhexe hat gesagt…

Das wird meine nächste Anschaffung sein.
Deine Notizbücher gefallen mir sehr gut, einfach klasse.

Gruß
Ulla

mausi76 hat gesagt…

Wow.........die sind dir mehr als gelungen. Wunderschön. Bin gespannt was du als nächtes mit der Bia zauberst.
LG Silke

Bastelfeti hat gesagt…

Hallo Bitavin,

Deine Notitzbüchlein sind voll schön geworden.
Dieser Binditall ist aber auch echt klasse.
Leider kann Man (Frau) nicht alles haben *schnüff*.

Liebe Grüße sendet Dir Bastelfeti

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...